Laura Heinz

Laura Heinz liebt die Musik und lebt das Singen. Mit ihrer kraftvollen Stimme interpretiert sie Helene Fischer so gefühlvoll, dass man sie glatt mit dem Original verwechseln könnte. Und auch in puncto Bühnenperformance wandelt sie in den Spuren des Schlagerstars. Wie die ausgebildete Musicalsängerin Helene Fischer hat auch Laura beim Musical gelernt, das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

In drei Produktionen der Mainzer „Musical Inc.“ brillierte sie in der weiblichen Hauptrolle. 2013 sang Laura die Daisy in „Side Show – Die Show ihres Lebens“. In Mel Brooks’ Musical „Frankenstein Junior“ überzeugte sie 2015 als jodelnde Inga. In einer Produktion der Hochschule für Musik Mainz (HfM) glänzte sie zudem als Miss Bagott in Benjamin Brittens Kinderoper „Der kleine Schornsteinfeger“. Im Jahr 2018 eroberte sie in der Hauptrolle der Elle Woods im Musical „Natürlich blond“ die Herzen der Zuschauer.

Laura Heinz studierte Musik mit Hauptfach Gesang sowie katholische Theologie auf Lehramt in Mainz. Nach einer klassischen Gesangsausbildung mit mehreren Meisterkursen konzentriert sie sich derzeit auf den Jazz- und Popgesang. Neben ihrer Konzerttätigkeit ist die vielfältige Sängerin auch als Stimmbildnerin in Chören und Gesangsklassen tätig. In einem Meisterkurs beim weltberühmten Klarinettisten Giora Feidman entdeckte sie 2013 außerdem ihr Faible für die Klezmer-Musik und steht seither regelmäßig mit dem Trio „Klezmers Techter“ auf der Bühne.

Im September 2016 veröffentlichte Laura Heinz ihre erste CD: Gemeinsam mit dem Sänger Lukas Witzel veröffentlichte sie „Moments“. Als Frontfrau der HELENE-Show zeigt sie ein weiteres Stück ihrer Vielfältigkeit in Gesang, Tanz und Show.

„Laura Patricia Heinz strahlt als Inga schon jenes Charisma aus, das auf den Brettern, die die Welt bedeuten, von Nöten ist.“
(Musicals 08-09/2014)